Individuelle orthopädische Schuheinlagen

4Allbrands zertifizierte individuelle orthopädische Schuheinlagen, auch Orthesen und podologische Schuheinlagen genannt, werden auf Basis von Abdrücken der individuellen Füße von Fußexperten angefertigt.

4Allbrands bietet Fußexperten die folgenden Möglichkeiten für zertifizierte individuelle orthopädische Schuheinlagen:

Sole DUITS

SOLE 

Individuelle orthopädische Schuheinlagen, die von Neskrid hergestellt und bearbeitet werden, einschließlich Verfahrenssprotokoll.

Kit DUITS

KIT

Individuelle orthopädische Schuheinlagen, die von Neskrid hergestellt werden, mit losem Bezugsmaterial einschließlich Verfahrenssprotokoll.

Cover DUITS

COVER

Bezugsmaterial einschließlich
Verfahrenssprotokoll.


Medizinprodukte

4Allbrands zertifizierte individuelle orthopädische Schuheinlagen sind als Medizinprodukte individuell CE-gekennzeichnet. Fußexperten können und dürfen jederzeit (medizinisch) notwendige Korrekturen an den gelieferten 4Allbrands zertifizierten individuellen orthopädischen Schuheinlagen nach Neskrid-Protokollen vornehmen. Damit gewährleistet der Fußexperte die optimale individuelle orthopädische Lösung im Sinne der Gesundheit des Kunden.

4Allbrands individuelle orthopädische Schuheinlagen sind nach den derzeit geltenden Gesetzen und Vorschriften für individuelle orthopädische Schuheinlagen zertifiziert.

Anlieferung

Fußexperten haben die folgenden Möglichkeiten, fußmedizinische Daten anzuliefern:

  • Trittschaum / Trittspur
  • Fußscan
  • Vormodellierte, digitale Dateien

Neskrid verfügt über die technischen Möglichkeiten, die gängigsten Dateiformate von Anbietern wie Paromed, Footmill, Voxelcare, LFT, Lutracad und anderen zu verarbeiten.

Der Fußexperte hat die Wahl, die individuellen orthopädischen Schuheinlagen von Neskrid fräsen oder 3D-drucken zu lassen.

Verfahrenprotokoll

4Allbrands ermöglicht es Fußexperten, die individuellen orthopädischen Schuheinlagen selbst zu modifizieren oder fertigzustellen. Neskrid hat die Zusicherung erhalten, dass die Sicherheit des Trägers nicht beeinträchtigt wird, wenn der Fußexperte die individuellen orthopädischen Schuheinlagen gemäß dem Neskrid Verfahrenssprotokoll modifiziert oder fertigstellt. Dieses Verfahrenssprotokoll wird bei jeder Bestellung mitgeschickt und kann über NOCS angefordert werden. Um die Zertifizierung aufrechtzuerhalten, ist es entscheidend, dass sich der Fußexperte an dieses Verfahrenssprotokoll hält.